WELCOME

Die Ausgabe 2022 wird abgesagt

 

Wieder kein Tonart im Jahr 2022. Das OK hat entschieden, die für 25. und 26. März vorgesehene 15. Auflage abzusagen. Die wegen dem Corona-Virus herrschende grosse Unsicherheit, ob der Anlass in der geplanten Form durchgeführt werden kann, hat den Ausschlag gegeben.

 

Tonart 2020 auf 2021 verschoben. Tonart 2021 auf 2022 verschoben. Tonart 2022 abgesagt. Einmal mehr macht das weltweit grassierende Corona-Virus dem Tonart Festival OK einen Strich durch die Rechnung. „Der unabsehbare Unterschied zwischen Aufwand und Ertrag bei gleichzeitig grosser Unsicherheit, ob wir den Anlass überhaupt wie geplant durchführen können, hat uns einmal mehr zu diesem Schritt bewogen“, kommentiert Philipp Truniger, musikalischer Leiter Tonart, den Entscheid des Organisationskomitees.

Optisch und inhaltlich neu geplant

​Geplant war, dass Tonart am 25. und 26. März 2022 im Theater Uri in Altdorf neu konzipiert auftritt und überrascht. Neues Design, neue musikalische Ausrichtung und neuer Hauptbühnenstandort im Theater Uri waren fix und startklar. Vertragsgespräche mit Künstlerinnen und Künstlern hatten stattgefunden. „Eigentlich war fast alles geregelt“, so Philipp Truniger. Wenn nur nicht das unberechenbare Corona- Virus und die immer wieder ändernden Massnahmen als unsichtbarer Elefant im Raum gewesen wäre. Das OK bedauert diesen Entscheid sehr, gibt aber nicht auf. Das nächste Tonart Festival ist für den 12. und 13. Mai 2023 vorgesehen.

NEWS

Tinto.JPG